• Startseite
  • Aktuelles
  • Antrag der CDU-Ratsfraktion: QR-Codes für Straßen- und Platzbezeichnungen

Aktuelle Mitteilungen

Antrag der CDU-Ratsfraktion: QR-Codes für Straßen- und Platzbezeichnungen

Beschlussentwurf:

Der Stadtrat möge beschließen, die Verwaltung wird beauftragt,
zur Erläuterung von Straßen- und Platzbezeichnungen QR-Codes am Hinweisschild einzusetzen. Touristen sowie Bürgerinnen und Bürgern kann so die Benennung weitergehend erläutert werden. Die Datei mit den Informationen soll im Bereich der Verwaltung hinterlegt werden.

Begründung:

Die Straßennamen und teilweise die darunter stehenden Erläuterungen sind zu kurz, um ausführliche Hinweise zu geben. Somit empfehlen wir die Anbringung von QR-Codes, die auf eine Seite des Internetauftritts der Stadt verlinken und entsprechende Erläuterungen zur Verfügung stellen. Nähere Details könnten im AK Straßenbenennungen besprochen werden.